eve_header

Die letzten sieben Tage habe ich zwar nicht über EVE Online gebloggt aber trotzdem viel Zeit damit verbracht.

Am Samstag hatte ich das Vergnügen am Kneipengank der EMSIs teilnehmen zu dürfen. Bei dem Treffen mit ca. 20 anderen EVE-Spielern hatte ich einen riesen Spaß. Es ist immer wieder super mit anderen Fans zu Fachsimpeln oder Geschichten auszutauschen. Die spannendsten Geschichten hatte meiner Meinung nach bei diesem mal ein anderer „externer“ Teilnehmer zu erzählen. Dosperado ist seit 2003 in EVE Online dabei und hatte in der Zeit viel gesehen und erlebt. Einen ausführlicheren Bericht zum Treffen findet man auf pod-express.de .

Auch am Sonntag blieb der PC aus aber ein bisschen EVE musste trotzdem sein. Ich habe habe es mir also auf der Couch bequem gemacht und die Blue Ray von Clear Skies in den Player geschoben. Ich kann den ersten Film zwar mittlerweile schon mitsprechen, habe aber immer wieder Spaß daran. Auch wenn die Grafik etwas altbacken wirkt sind Dialoge, Witze und Story immer wieder gut.

Am Montag und Dienstag habe ich dann auch endlich mal wieder den EVE-Client angeworfen. Neben den alltäglichen Pflichten wie PI oder Produktion verbringe ich sehr viel Zeit mit Exploration. Darüber hatte ich ja auch schon geschrieben. Dabei gibt es auch ein paar Neuigkeiten über die ich nächste Woche noch gesondert schreiben möchte.

Auf dem Testserver Singularity fand dann am Mittwoch ein sogenannter Massentest statt. Unter der Anleitung von CCP lieferten sich schätzungsweise 200 Piloten ein Gefecht an einem Stargate. Dabei sollte die Performance der neuen Render-Technik getestet werden. Ich hatte zu dem Zeitpunkt meine Grafikeinstellungen auf Maximum und war überrascht wie flüssig der Kampf ablief. Auch die neue Darstellung der Schiffe gefällt mir gut.

Physically Based Rendering (PBR)

Wie schon an vielen Donnerstagen fand auch gestern das Event „Missionrunning for Noobs“ (kurz M4N) statt. Dabei fliegen erfahrene Piloten mit Noobs in Level 4 Missionen. Die Noobs verdienen dabei ein paar ISK und lernen im Teamspeak noch was dazu. Das Event wird von den EMSIs und da vor allem von Neovenator organisiert und ausgerichtet.  Außer in Blogeinträgen oder Forenposts wurde das Event bisher nicht besonders beworben. Gestern fand man die Ankündigung des Events allerdings im EVE-Launcher, was dazu führte, dass statt der üblichen zwei, drei Noobs, sich auf einmal ca. 50 interessierte Piloten im M4N-Channel tummelten. Die Organisatoren ließen sich davon aber nicht groß stören. Kurzerhand wurde die Flotte auf drei FCs verteilt und man legte in gewohnter Weise los. Ein FC streamte die Aktion dann auch per Twitch und beantwortete nebenbei noch Zuschauerfragen. Während des Events trudelten bei Neovenator wohl über 4 Mrd. ISK an Spenden für die Noobs ein. Viele der Anfänger waren von dem Event begeistert und einer verwandelte sogar direkt seinen Testaccount  in ein regulären Account um. Ich finde das zeigt sehr schön, wie solche Events dabei helfen, neue Spieler dauerhaft für EVE Online zu begeistern.

Nachdem ich den Freitagabend mit einem Blogeintrag verbracht habe werde ich die Nacht in New Eden verbringen.

In diesem Sinne…bis gleich.