golem_header

Es war wieder eine ruhige Woche für mich in New Eden.  In Torrinos und Sasoutikh bin ich ein paar Level 4 Missionen  geflogen und hab dabei tatsächlich noch etwas Neues erlebt. Nach über 4 Jahren Missionrunning habe ich tatsächlich einen Auftrag erhalten, den ich noch nicht kannte.

Die Mission Mining Misappropriation | Bergbaubetrug beginnt damit, dass man ein Bergbauschiff zerstört und dann auch die eintreffende Verstärkung  (11 Schlachtschiffe) vernichtet. Auf jedes der Schlachtschiffe sind dabei über eine Million ISK Kopfgeld ausgesetzt und als ich nach dem Kampf das Schlachtfeld nach etwas Verwertbaren absuchte, fand ich noch einmal fast zehn Millionen in Loot und Salvage. Der Agent zahlte mir für die Erledigung der Mission 1,6 Millionen und auch noch einen Zeitbonus von 1,5 Millionen ISK. Mit meiner Golem hatte ich nur 15 Minuten für den Kampf und das Plündern benötigt.

Ich glaube so einfach und schnell hatte ich noch nie 25 Millionen ISK beim Missionrunning verdient. Dadurch ist diese Mission jetzt auch direkt ganz oben auf meiner Liste gewünschter Level 4 Missionen gelandet. Die  anderen Missionen sind:

Auch wenn ich all diese Missionen in- und auswendig kenne, freue ich mich doch immer ein wenig, wenn ich eine davon angeboten bekomme. Überhaupt genieße ich, auch nach über vier Jahren, immer noch das Missionrunning in EVE Online. Es ist nicht wirklich spannend und es bringt auch nicht das meiste Geld, aber ich komme immer wieder gern darauf zurück. Für mich ist es ein wenig das, was für andere der Bergbau ist: Ich „minere“ halt mit Raketen. Es ist eine entspannte Art EVE Online zu spielen.

Aber vielleicht werden Missionen und PvE auch bald schon ein Stück spannender und herausfordernder. Seit CCP sein Arbeitsweise geändert hat und alle sechs Wochen ein Update herausbringt, hat sich ja schon so einiges geändert. Auch mit dem nächsten Update, Tiamet kommen wieder einige Änderungen, die EVE Online verbessern sollen.  Hier ein Video dazu von CCP:

Eine Neuerung, die im Video nicht erwähnt wird, aber für mich am interessantesten ist, ist die neue Fraktion: die Drifter. Auf EVENews24 gibt es einen Artikel, der einige Informationen dazu zusammenfasst.

Die Drifter verfügen über mächtige Waffen und verhalten sich im Gefecht cleverer als die bisherigen NPCs. Ihre Schlachtschiffe können es problemlos mit Kapselpiloten aufnehmen. Damit haben sie das Potential, eine neue anspruchsvollere Variante von PvE in EVE Online einzuführen. Ich bin wirklich sehr gespannt, was da noch auf uns zukommt.

Mehr Infos über das, was diese Woche passiert ist, gibt es wieder in der deutschen EVE Wochenschau und in der neuesten Folge von EVE Online Weekly.