Kolkrabe

Ein EVE Online Blog

YC118.14 – Nicht ganz bei der Sache

EVE Online Marauder Golem

World War Bee läuft weiter auf vollen Touren und sorgt für etliche Schlagzeilen. Kapselpiloten wie ich, die nicht am Kampfgeschehen teilnehmen, können  darüber in Blogs lesen, Videos schauen, Podcasts hören und auch auf reddit, Twitter und Twitch gibt es ständig Neuigkeiten. Ich habe versucht, mich parallel zu meinen üblichen EVE-Aktivitäten über den aktuellen Verlauf des Kriegs zu informieren. Da ich aber kein bisschen multitaskingfähig bin, hab ich ewig für den Amarr Epic Arc gebraucht und beinahe wäre meine Skill-Warteschlange leer gelaufen.

Am Anfang der Woche bin ich per Klonsprung aus dem Null-Sec in den High-Sec gereist und in meine Golem eingestiegen. Für den 26 Sprünge langen Flug zum Startsystems des Amarr Epic Arcs habe ich auf evepodcasts.com nach etwas Ablenkung gesucht. Gefunden habe ich zwei Podcasts von Hydrostatic, eine Folge The Week in New Eden und Cap Booster. Thematisch war es ein bunter Mix. Bei Hydrostatic ging es um EVE: Valkyrie und die neuesten Entwicklungen in EVE’s Hintergrundgeschichte, bei Cap Booster war Andrew Groen, der Autor von  Empires Of EVE zu Gast und in TWiNE ging es um den allgegenwärtigen World War Bee. Eigentlich wollte ich mir durch die Podcasts den langen Flug kurzweiliger gestalten, aber in Wirklichkeit brauchte ich dadurch noch länger. Denn ich war so gut unterhalten (abgelenkt), dass ich hin und wieder verpasst habe, das Kommando zum Weiterflug zu geben und an den Sternentoren stehen blieb. Ich wäre wahrscheinlich schneller gewesen, wenn ich mit dem Autopiloten geflogen wäre.

Irgendwie war ich dann auch während des ganzen Epic Arcs abgelenkt und die ganze Geschichte hat sich ungewöhnlich lange hingezogen. Insgesamt habe ich dieses Mal fast zehn Stunden (verteilt auf zwei Abende) für die 19 Missionen gebraucht, normalerweise sind es ungefähr sechs Stunden.  Dabei habe ich ca. 180 Mio. ISK für die Kofgelder und Missionsbelohnungen eingenommen, 74 Mio. ISK für Salvage, 94 Mio. ISK für Loot. Das „Imperial Navy Modified ‚Noble‘ Implant“, dass es als Belohnung gab, habe ich in Jita für 220 Mio. ISK verkauft. Der umgerechnete Stundenlohn von 57 Mio. ISK ist zwar mal wieder nicht berauschend, aber dafür war es leicht verdientes Geld. Außerdem hab ich nebenbei noch ein paar nützliche oder unterhaltsame Dinge in den Podcasts oder Twitch-Streams aufgeschnappt.

EVE Online Golem Nightmare

Unfair: eine Golem gegen nur vier Nightmares

Nach dem Epic Arc bin ich zurück in das Wurmloch meiner Corporation. Dort habe ich aber tatsächlich zwei Abende hintereinander nur in der POS rumgestanden und mir nebenbei Blogs durchgelesen oder Streams geschaut. Irgendwann bin ich dann ausgeloggt und hatte das Gefühl, was vergessen zu haben. Am Freitag fiel mir dann auch wieder ein, was das war. Als ich direkt nach dem Einloggen die Skill-Warteschlange geöffnet habe, hatte mein Charakter gerade einmal noch für zwei Stunden etwas zu lernen. Es muss schon Monate her gewesen sein, dass ich diese Skills „in Auftrag gegeben“ hatte. Die fast unbegrenzte Skill-Warteschlange ist ja eigentlich eine super Sache, aber irgendwie vergisst man sie auch leichter, wenn man sie theoretisch nur noch einmal im Jahr öffnen muss.

Ich finde es großartig, wie viel gerade wieder in New Eden los ist. Ich werde wohl auch die nächste Woche noch versuchen, so viel wie möglich zu lesen, anzuschauen und anzuhören. Denn es dauert gar nicht mehr lang und ich steige in den Flieger nach Island. Und beim Fanfest will ich schließlich mitreden können oder zumindest eine grobe Vorstellung haben, was in EVE Online gerade alles passiert. Aber ich glaube, an Gesprächsstoff wird es mir aktuell nicht mangeln. Ich freu mich unglaublich darauf, drei Tage lang mit anderen EVE Spielern zu quatschen und Spaß zu haben. Ich bin schon ganz aufgeregt.

Lasst mir doch bitte einen Kommentar da, wenn ihr auch beim Fanfest seid. Ich würde mich freuen, auch den ein oder anderen Leser zu treffen. o7

8 Kommentare

  1. Schöner blog mach weiter so!

  2. Hi Degestus,

    ich bin mitten ins EPI Zentrum des Wars gewechselt und froh, dabei zu sein. Allerdings ist die gesamtpolitische Lage sehr verworren, da man bei den ganzen Berichten auch die Spreu vom Weizen trennen muss. Propaganda und so =) Aber ich muss gestehen, dass ich lang nicht mehr so gern und häufig in Eve eingeloggt habe, wie zur Zeit =) Grüße an alle in PAN

    Po

  3. Wir sehen uns in Island, alter Schwede.

    @Polaris:
    Für welche Seite kämpfst Du? Ich bin im Imperium aktiv. Vielleicht trifft man sich ja mal auf der einen oder anderen Seite 😀

    • Degestus Chene

      12. April 2016 at 13:24

      Ich bin mir sicher wir sehen uns sogar schon in Amsterdam 😀

    • Ich war auf der anderen Seite, bin aber aus unterschiedlichen Gründen nicht zum Kämpfen gekommen :-(. Hab mittlerweile wieder gewechselt (in meine eigene kleine Corp), da ich da nicht warm geworden bin…

  4. Ich werde auch beim Fanfest sein, mit Neo hab ich eh vor mich zu treffen, vielleicht sehen wir uns ja auch.

    • Degestus Chene

      12. April 2016 at 13:35

      Ich bin sicher irgendwo in Neo’s Umfeld zu finden. Außer er hängt jetzt nur noch mit seinen Goon-Kumpels rum.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2017 Kolkrabe

Theme by Anders NorenUp ↑