Kolkrabe

Ein EVE Online Blog

YC117.49 – Schläge unter Freunden

EVE Online Cruiser Vexor Quafe SKIN

Nachdem ich in den Epic Arc Missionen mal wieder ausgiebig den Carebear rauslassen konnte, dachte ich, es wäre eine gute Idee, auch mal wieder was zu riskieren. Dafür schien es mir am einfachsten, an einer Flotte der Stillen Gewalt teilzunehmen. Und da diese Woche gleich zwei angeboten wurden, habe ich direkt beide mitgenommen. Und obwohl beide Flotten von der gleichen NPSI-Gruppe angeboten wurden, waren sie doch sehr unterschiedlich.

Öffentliche NPSI-Flotten sind eine feine Sache, um schnell mal Flotten-PVP zu sehen. NPSI steht für „Not Purple Shoot It“ und bedeutet, dass auf alles und jeden geschossen wird, der nicht in der Flotte ist.  Begegnet man also einem Corporation- oder Allianzmitglied, dass nicht in der Flotte ist, wird auch auf den geschossen. Die Regel ist einfach zu merken und verspricht viel Action.

Eine deutsche NPSI-Gruppe ist die Stille Gewalt. Im dazugehörigen Chat-Kanal („Stille Gewalt“) kann man lesen, wann Flotten stattfinden, womit geflogen wird und von wo es los geht. Ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort im richtigen Schiff, reicht ein X im Chat und schon kann es losgehen.

EVE Online Frigate Kestrel

Kestrel

Die Flotte bei der ich am Dienstag mitgeflogen bin, richtete sich laut Beschreibung vor allem an Anfänger. Mit T1-Fregatten (ich in einer Kestrel) machten wir den Low-Sec unsicher und unser Scout gab sich die größte Mühe, etwas zu finden, auf das wir schießen konnten. Leider war wohl aber an dem Abend nicht viel los und einige Piloten hatten ihre Schiffe für eine schnelle Flucht ausgerüstet und entkamen uns. So reichte es in den zweieinhalb Stunden die ich dabei war, nur für den Abschuss einer Federation Navy Comet und einer Hecate. Da die Stimmung im TS aber gut war und ich das Fliegen in einer Flotte mal wieder etwas üben konnte, war es für mich kein verlorener Abend. Außerdem war es auch mal eine schöne Erfahrung, nach einer PVP-Flotte im gleichen Schiff nach Hause zu fliegen, in dem ich gestartet war. Mit einem guten Gefühl entschloss ich mich, bei der nächsten Flotte auch mitzufliegen.

Für die Flotte am Donnerstag waren die Teilnehmer aufgefordert, Kreuzer mit einer Armor-Panzerung zu fliegen. Ich wählte eine Vexor. Um in der fast 30 Mann starken Flotte etwas aufzufallen, entschied ich mich dafür, das Schiff in Quafe-blau zu lackieren. Wie schon bei der letzten Flotte ging es im Teamspeak wieder sehr gesellig zu. Nach und nach trafen alle im Startsystem ein und die Flotte konnte langsam starten. Nach etwa 30 Minuten dockten alle gemeinsam ab und sprangen in das erste System. Dort gab uns der FC den Befehl, in ein Asteroidenfeld zu warpen und dort zu warten.

Nach ein paar Minuten erfuhren wir, dass die Allianz Shadow Cartel mit einer Flotte zu uns auf dem Weg sei und wir uns ein Gefecht mit ihnen liefern würden. Daraufhin gingen unsere Logistikschiffe etwas auf Abstand und wir anderen machten uns kampfbereit. Im Teamspeak wurde es deutlich ruhiger und schon bald warpte Shadow Cartel zu uns in das Asteroidenfeld.

Unsere Flotte versuchte sich nacheinander an vier verschiedenen Zielen und konzentrierte das Feuer auf diese. Leider waren aber die gegnerischen Logistikpiloten auf Zack und reparierten die Ziele sehr schnell. Während keines der Schiffe unserer Gegner platzte, verloren wir aber vier Kreuzer. Der FC merkte, dass unsere Feuerkraft nicht ausreichte um dem Gegner Schaden zuzufügen und  forderte uns zum Rückzug auf. Als ich gerade dabei war, mich auf die Sonne auszurichten, wurde ich von den Gegenern aufs Korn genommen und meine Vexor zerstört.

Zwar konnte ich in der Rettungskapsel entkommen, aber meine Stimmung war ziemlich geknickt. Irgendwie hatte ich mir den Abend anders vorgestellt. Der Kampf hatte keine zehn Minuten gedauert und der übliche Adrenalinrausch war auch ausgeblieben. Ein bisschen enttäuscht habe ich dann auch das Angebot des FC abgelehnt, mir ein neues Schiff zu geben und bin stattdessen zurück in „mein“ Wurmloch. Irgendetwas hatte mir dieses Mal gefehlt.  Wir hatten die Gegner nicht gejagt und wir sind auch nicht gejagt worden. Wir haben niemanden in seinem Gebiet angegriffen und mussten auch nicht unser Territorium verteidigen. Es fühlte sich irgendwie so an, als hätten wir einem Freund gesagt, er soll mal kurz vorbeikommen damit wir uns gegenseitig ein bisschen schlagen können. Dann hat man die Nase blutig und sagt sich ganz normal „Tschüß und bis bald“. Man schlägt sich ohne Grund, einfach nur so um sich zu schlagen. Seltsam irgendwie.

Andere Kapselpiloten finden daran nichts seltsam. Als ich am Samstag beim Kneipengank ein paar befreundeten EVE-Spielern von meinem Erlebnis berichtete, konnten sie meine mangelnde Begeisterung für eine freundschaftliche Keilerei nicht so richtig nachvollziehen. Bei leckerem Essen und kühlen Getränken quatschten wir über EVE und die Welt, bis uns der Wirt vor die Tür kehrte. Und Neovenator berichtete so begeistert von seinem Ausflug mit Spectre Fleet, dass ich den NPSI-Flotten wohl bald noch mal eine Chance gebe.

Man schießt sich. o7

4 Kommentare

  1. Bei der Kreuzerflotte war ich auch dabei. Du hast zum Glück nicht das Drama erlebt, dass wir nach dem ersten Kampf noch zu einem zweiten arangierten Fight getingelt sind. Dort sah es genauso aus: Der Gegner in Überzahl und wir bekommen chancenlos aufs Maul. Der FC hat uns wieder zügig abbrechen lassen. Nach der Aktion hatte selbst der FC keine Lust mehr und die Fleet war vorbei. Eventuell auch, weil sie gleich zu Beginn unseren FC abgeschossen haben. (Was man bei derartigen arrangierten Kämpfen als schlechten Stil betrachtet)

    Prinzipiell finde ich arrangierte Kämpfe nicht schlecht. Aber unter der Prämisse, dass eine eingespielte Corp/Ally mit einer festen Doktrin in Überzahl gegen eine NPSI-Community fliegt, kann ich auch drauf verzichten.

    Ich habe nach der Kreuzerflotte noch eine Fregattenflotte bei Stille Gewalt mitgemacht und habe sie auch als vollkommen anders empfunden. Roamen mit Frigs geht halt einfach einfacher.

    Solange ich nicht den Namen eine FC wiederholt micht „schlechten“ Flotten in Verbindung bringe, werde ich immer wieder teilnehmen. Prinzipiell sind NPSI-Fleets ein hervorragender Contentgenerator für PvP-Interessierte.

    Wo ich gerade drüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich selber schonmal über eine eher erfolglose Stille Gewaltflotte berichtet habe:
    http://gramek.blogspot.de/2015/05/einmal-keine-kills-bitte.html

    Und nochmal. Ich glaube, es liegt in der Natur der Sache, dass nicht alle Flotten große Erfolge sind. Außerdem ist es auch schon eine Herausforderung für eine 30+ Kreuzerflotte Ziele zu finden, die über bloßes Grinden hinausgehen.

    o/
    Gramek

    • Degestus Chene

      10. Dezember 2015 at 20:49

      Ich bin jedem FC und jeder Gruppe dankbar die mir so einfach zugänglichen Content bietet. Da muss auch nicht jede Flotte ein großer Erfolg sein. Ich hab auch kein Problem mein Schiff in einem Kampf zu verlieren. Aber dieser eine Auseinandersetzung fühlte sich irgendwie sinnlos(?) an. Vielleicht war ich auch einfach nicht in Stimmung.

  2. Darf man dich nach Schiff unf Fitting für deine Epic Arc fragen und welche Arc du geflogen bist. Hast du dir zufällig Dauer und Gesamtgewinn notiert?

    Gruß,
    Gramek

    • Degestus Chene

      10. Dezember 2015 at 21:15

      Dazu schreibe ich in kürze mal einen kurzen Beitrag. Da pack ich dann das Fitting und die Dauer rein. Zum Gewinn hab ich mir leider keine Notizen gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2017 Kolkrabe

Theme by Anders NorenUp ↑