Kolkrabe

Ein EVE Online Blog

YC118.21 – Irrtum mit Folgen

covetor_header

Die vergangene Woche endete mit einem lauten Knall. Durch einen Irrtum war einer POS unserer Corporation der Treibstoff ausgegangen und ihre Verteidigung war dadurch offline. Ein paar Herumtreiber haben das mitbekommen und die POS zerstört. Der angerichtete Schaden war enorm, aber unsere Allianz steht uns hilfsbereit zur Seite.

EVE Online Killmail

Unschöne Nachrichten in WhatsApp

Als ich letzten Sonntag in die WhatsApp-Gruppe unserer Wurmlochgemeinschaft schaute, bekam ich einen ziemlichen Schreck. Dort war eine Killmail zu sehen, an deren Ende die Summe von 35 Billionen Milliarden ISK stand (auf zkillboard mit 44 Billionen Milliarden bewertet). Und das abgeschossene X-Large Ship Maintenance Array (sehr großer Schiffshangar) gehörte unserer Corporation. In dem Hangar befanden sich 4 Capital-Schiffe, unzählige kleine Schiffe, eine Unmenge Module und andere Items.

Aber was war passiert? Der Bewohner der POS war zu dem Zeitpunkt im Urlaub und hatte jemanden aus der Corp darum gebeten, seine POS in seiner Abwesenheit mit Treibstoff zu betanken. Leider hatte die Urlaubsvertretung sich aber im Datum geirrt und die Treibstofflieferung erst für den nächsten Tag geplant. Also ging der POS in der Zwischenzeit der Sprit aus und ihre Verteidigung schaltete sich ab. Ein paar Kapselpiloten aus einem benachbarten Wurmloch bekamen davon Wind und zerstörten die schutzlosen Hangars.

Zwar konnten ein paar mutige Corp-Kollegen noch zwei der Angreifer abschießen (1 & 2) aber für den Hangar war es schon zu spät. Als die Angreifer merkten, dass sie keine Beute machen würden, zerstörten sie alle Wracks und Container. Damit war auch die Bergung der wenigen Schiffe, die die Explosion des Hangars überstanden hatten, nicht mehr möglich.

Die POS wurde zum Zeitpunkt des Angriffs hauptsächlich von einem einzelnen Corp-Mitglied bewohnt. Ich selber habe seitdem noch nicht mit ihm gesprochen, aber mir wurde berichtet, dass er den Verlust relativ gelassen aufgenommen hat. Vielleicht auch deshalb, weil direkt danach sehr viele Leute ihre Hilfe angeboten haben. Die Allianz veranstaltete heute ein Mining Event, an dem ich und 21 andere Piloten mit mehr als 30 Schiffen teilgenommen haben.  Mit der gut organisierten Flotte (Boosts, Orca, Frachter) wurden Erze im Wert von 2,6 Billionen Milliarden ISK abgebaut. Hoffentlich hilft das unserem Kollegen, in EVE wieder auf die Beine zu kommen.

EVE Online Mining Fleet Warp

Bergbau für den guten Zweck – mein Missionrunner flog in einer Rokh mit

Zum Ende noch etwas ganz Anderes: Am 30. April werden die Server von DUST 514 abgeschaltet. Wenn ihr also euren DUST-Charakteren noch auf Wiedersehen sagen wollt, dann beeilt euch. Ich werde meine Jungs und Mädels auf dem Boden definitiv vermissen. o7

Dust 514 Game Over

3 Kommentare

  1. Verschickt die POS nicht laufend Mails, wenn ihr der Sprit ausgeht?

  2. Billionen im Englischen sind Milliarden im Deutschen.

    Also bei 35 Mrd. ISK Verlust hätte ich wohl nicht mehr gelassen reagiert. Da merkt man mal wie viel ISKies die Anoikisianer so zur Verfügung haben ;P.

    • Degestus Chene

      12. Juni 2016 at 19:08

      Oh stimmt, eigentlich weiß ich das. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2017 Kolkrabe

Theme by Anders NorenUp ↑