Kolkrabe

Ein EVE Online Blog

YC118.39 – So macht das keinen Spaß

EVE Online Sacrilege

Wenn man in einem Wurmloch lebt oder dort unterwegs ist, muss man eigentlich immer damit rechnen, von anderen Kapselpiloten angegriffen zu werden. EVE Online’s goldene Regel „Fliege nichts, was du dir nicht leisten kannst zu verlieren“ gilt hier noch mehr als im High Sec. Ich selbst bin niemand, der den Kampf aktiv sucht, aber ich bin mir bewusst, dass ich damit eine Ausnahme von den meisten Kapselpiloten bin. Darum rechne ich eigentlich immer damit, dass ich angegriffen werden und mein Schiff verlieren könnte. Allerdings bin ich der Meinung, dass ich mich im Falle eines Angriffs mit allen Mitteln verteidigen darf. Fairness spielt da für mich keine  Rolle.

Vor einiger Zeit ist ein paar EMSI-Piloten und mir ein Kapselpilot begegnet, der das scheinbar anders sah. Denn obwohl er uns angegriffen hat, war er am Ende sauer, als er verloren hatte. Und mit einem wirklich schrägen Manöver hat er es sogar geschafft, dass der Sieg nicht wirklich Spaß gemacht hat.

Alles begann mit der eher langweiligen Aufgabe, Treibstoff für unsere POSen aus dem High Sec in das Wurmloch der Corporation zu schaffen. Eine passende Route hatten wir dafür schon ausgekundschaftet und der Frachter mit fast 600.000m³ Treibstoff war auch auf dem Weg. Während wir auf die Ankunf des Frachters warteten, stellten wir fest, dass wir nicht die Einzigen waren, die etwas auf der Route transportieren wollten. Auch die Bewohner eines anderen Wurmlochs flogen zwischen dem High-Sec und ihrem Wurmloch mit Transportschiffen mehrmals hin und her. Da die Lieferung des Treibstoffs für uns wichtiger war, entschieden wir uns, unsere Nachbarn in Ruhe zu lassen und zu hoffen, dass sie das Gleiche täten.

Für eine Weile ging das auch gut. Der Großteil des Treibstoffs war schon am Bestimmungsort, als plötzlich zwei Ravens von unserem Scout entdeckt wurden. Erst dachten wir noch, dass unsere Nachbarn mit ihren Transportflügen fertig wären und jetzt ihr Wurmloch mit den dicken Schlachtschiffen schließen wollten. Als die beiden Schiffe aber vor unserem Wurmloch in Stellung gingen und anfingen, ein Bubble aufzubauen, die unsere Transporter abfangen würde, wurde klar, dass das friedliche Miteinander jetzt wohl vorbei war.

Wir stoppten also erst einmal alle Transportflüge und versuchten, uns kampfbereit zu machen. Das Problem dabei war, dass die meisten Piloten unserer Gruppe in ihren Transportschiffen saßen, welche nicht wirklich für einen Kampf geeignet sind. Also begannen alle, irgendwie in Kampfschiffe umzusteigen, was aber leider etwas dauerte. Die Gegner ahnten wohl, dass wir von ihrer Falle wussten und sie begannen, sich zurückzuziehen. Um sie bei der Stange zu halten, warf sich unser FC ihnen todesmutig in einer Hurricane entgegen. Er verlor das Schiff zwar, aber verschaffte uns mit seinem Heldentot genug Zeit, um zum Schlachtfeld zu kommen. Wir waren mit fünf Piloten deutlich in der Überzahl und die beiden Ravens verglühten recht schnell. Als wir uns im lokalen Chat mit einem „gf“ für den Kampf bedanken wollten, sahen wir erst, wie wenig begeistert die Gegner von unserer Gegenwehr waren.

Local:
[18:13:07] MrMiez > learn to fly t1 ships
[18:13:17] MrMiez > jumpinmg? pussy
[18:13:26] MrMiez > you cunts
[18:13:46] MrMiez > stupid shit pricks
[18:14:34] MrMiez > wanna get POS passwords?
[18:14:46] MrMiez > no need to stay hee longer since it’s useless because of idiots like you
[18:15:31] MrMiez > fuck off
[18:15:55] Maxon Aideron > gf
[18:15:56] Zalera Charante > gf
[18:15:56] Jared Lakin > gf
[18:15:59] Degestus > gf
[18:16:06] MrMiez > said fuck off
[18:16:12] MrMiez > idiots

Ich war mir nicht ganz sicher, was die Gegner erwartet hatten. Gingen Sie davon aus, dass wir ihren Angriff für die Einladung zu einem fairen Duell halten würden? Sollten wir uns nur mit gleich starken oder schwächeren Schiffen wehren? Keine Ahnung. Dafür war es jetzt sowieso zu spät. Der Kampf war gewonnen und der Gegner war darüber verägert, soweit ist das ja nichts Ungewöhnliches.

Wir sammelten gerade noch die Reste der feindlichen Schlachtschiffe ein, als unser Scout zwei neue Ziele meldete. Die beiden Raven-Piloten waren mit ihren Rettungskapseln in ihr Wurmloch geflohen, um dort in neue Schiffe umzusteigen. Allerdings nicht etwa in etwas Größeres, Stärkeres,  sondern in eine Ferox und eine Arbitrator. Und mit diesen Kreuzern flogen sie nicht etwa in den High Sec oder in ein anderes Wurmloch. Nein, sie flogen direkt zu unserer Flotte, die sie gerade aus ihren Schlachtschiffen geschossen hatte. Ich wusste zwar in dem Moment nicht, was das sollte, aber das war auch egal. Ich visierte sie einfach an und eröffnete das Feuer. Noch schneller als zuvor saßen die Gegner in ihren Rettungskapseln und flohen in ihr Wurmloch.

Die Ruhe im Teamspeak machte klar, dass ich nicht der Einzige war, der die letzte Aktion nicht verstanden hatte und sich gerade fragte, was wohl der Sinn dahinter war. Doch bevor wir eine Antwort darauf finden konnten, meldete sich auch schon wieder unser Scout. Jetzt waren wohl zwei Caracals auf dem Weg zu uns. Natürlich landeten sie wieder direkt in Reichweite unserer Flotte. Ich hinterfragte das jetzt einfach nicht mehr, schaltete die Gegner auf und schoss sie ab.

Was war hier los? Wurden wir jetzt bei der Stange gehalten bis die Verstärkung der Gegner eintraf? Ich verstand nicht, was gerade passierte und war darum misstrauisch. Ich schaute nervös auf meine Scanner und rechnete damit, gleich einer Überzahl an Feinden gegenüberzustehen. Statt dessen meldete sich wieder unser Scout: eine weitere Caracal[shipinfo] und eine [shipinfo]Apocalypse waren unterwegs. Und wieder landete die Caracal fast direkt vor meinen Raktenewerfern. Die Apocalyse stand zwar etwas abseits, aber war bei Weitem nicht unerreichbar. War das jetzt das Finale? Hatte die beiden Piloten jetzt einen Plan, wie sie unsere Flotte zerstören könnten? Wenn ja, dann wusste der Caracal-Pilot davon nichts, den sein Schiff verglühte so schnell wie schon ein paar Minuten zuvor. Die Apocalyse hielt zwar länger durch, aber richtete bei keinem von uns ernsthaften Schaden an. Im Chat verspotteten uns die Gegner, ihre Schiffe doch gefälligst schneller abzuschießen.

18:34:34] MrMiez > omg kill faster goddamit … don’t have the whole evening -.-
[18:35:58] Pinkylein > OMG FUCKING KILL ME NOW -.-
[18:37:10] Pinkylein > hangar empty, no more ships left

Nachdem die Apocalypse dann epxlodiert war, kamen keine weiteren Schiffe. Scheinbar war der Hangar der Piloten leer. Hier gibt es eine Zusammenfassung des Kampfs. Eine Erklärung für die ganze Aktion bekamen wir natürlich nicht. Die Kommentare und Aktionen der Piloten lassen mich vermuten, dass sie uns irgenwie demonstrieren wollten, wie gut ihre und wie schlecht unsere Spielweise ist. Allerdings weiß ich nicht, was an dem sinnlosen Verheizen von Schiffen so toll sein soll. Wenn sie uns damit eine Lektion erteilen wollten, dann hab ich sie nicht verstanden. Allerdings haben sie es geschafft, dass sich der Sieg nicht besonders triumphal anfühlte. Es war eher so, als hätte ich einem Kind seinen Lolli weggenommen. Klar, es war ein bockiges, freches Kind und es hat seinen Lolli nach mir geworfen, aber irgendwie fühlte es sich falsch an.

Über die drei Killmarks, die ich in dem Kampf bekommen habe, freue ich mich aber trotzdem, es sind schließlich meine ersten. Von Dauer werden sie sowieso nicht sein, denn früher oder später werde ich dieses Schiff garantiert verlieren. Und wenn das passiert, werde ich ein guter Verlierer sein, „gf“ in den Chat schreiben und mit einem neuen Schiff weitermachen. Denn wenn man sich über verlorene Schiffe ärgert, sollte man besser nicht EVE Online spielen oder wenigstens nicht in Wurmlöchern andere Leute angreifen.  o7

EVE Online Killmark

Mein erstes, zweites und drittes Killmark

 

5 Kommentare

  1. Moin,

    bist Du sicher, dass sie vorher keine Sachen raus geflogen haben und die andere WH Corp nicht einfach geplündert haben?

    • Degestus Chene

      3. Oktober 2016 at 14:28

      Ich glaube die POS, aus der die Schiffe kamen gehörte zur Corp der Piloten. Und da sie immer noch in dieser Corp sind, gehe ich nicht von einem Diebstahl aus.

      Sonst wäre das aber sicher eine Erklärung gewesen.

  2. Nicht wundern, manchmal sind die EVE-Spieler halt komische Käuze.
    Kill ist kill. Und wenn sie der Meinung waren das sie euch nun zeigen müssten wer der vermeintliche bessere Spieler ist dann haben sie wohl eher grundlegend was falsch gemacht. Daher GZ und nicht weiter drüber nachdenken.
    Habt ihr mal gecheckt ob die vielleicht nur ne POS ausgeräumt haben die offline gegangen ist!?
    Gruß

    • Degestus Chene

      3. Oktober 2016 at 14:34

      Stimmt. „Nicht wundern“ ist oft ein guter Ratschlag, wenn man es mit EVE-Spielern zu tun hat. ;D

      „Komische Käuze“ wäre auch ein guter Corp-Name.

  3. Sowas… Klingt mehr nach Nullsec als nach WH space. Generell sind wir zivilisierter….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2017 Kolkrabe

Theme by Anders NorenUp ↑