Kolkrabe

Ein EVE Online Blog

YC118.49 – Spannung, Spiel und Explosionen

EVE Online Keepstar Citadel

Die vergangene Woche war wieder mal ganz nach meinem  Geschmack. Die ganze Woche gab es die unterschiedlichsten Dinge im Wurmloch zu tun, am Donnerstag informierte CCP darüber, dass es Weihnachtsgeschenke gibt und am Samstag wurde die erste Keepstar Zitadelle gesprengt.

Ich habe ja  schon öfter über die unterschiedlichen Aktivitäten geschrieben, die meine Corp in Wurmlöchern  unternimmt. Diese Woche gab es mal wieder von allem etwas. Zum Beginn der Woche ging es beim Gasabbau noch recht gemütlich zu und ich hatte Gelegenheit, meine erste Porpoise auszuprobieren. Dabei konnte ich endlich mal meine bisher ungenutzten Boost-Skills einsetzen und freute mich über den schicken grafischen Effekt der Booster.

EVE Online Porpoise

Porpoise mit Anhang

Am Donnerstag war es dann mal wieder Zeit für ein wenig Adrenalin beim PvP. Meine Sacrilege war Teil einer kleinen Flotte, die Jagd auf eine Tengu in einem angrenzenden Wurmloch machte. Mit viel Geduld und dank des cleveren Plans unseres FC konnte wir uns am Ende über den Abschuss der Tengu, seiner Rettungskapsel und einer MTU freuen.

Am Freitag gab es dann noch mal einen Mix von allem. Die anfängliche Jagd auf eine Proteus war leider erfolglos und so ging unsere Gruppe dazu über, Sleeper abzuschießen. Dabei übernahm ich in meiner Prophecy zum ersten Mal die Führung eines kleinen Zwei-Mann-Teams und hätte dabei fast mich und meinen Flügelmann umgebracht. Aus Unwissenheit hatte ich uns in ein Kampfgebiet geführt, für das unsere Schiffe nicht geeignet waren.  Zum Glück bemerkte der FC aber meinen Fehler und zwei weitere Kapselpiloten kamen uns zu Hilfe. Dadurch retteten sie mir in letzter Sekunde meinen geklonten Hintern.

EVE Online Prophecy Sleeper Side

Auf Sleeper-Jagd mit der Prophecy

Keine Rettung gab es am Samstag für die Keepstar Zitadelle von CO2. Ich hatte den Angriff auf diese erste vollständig kampfbereite Zitadelle ihrer Größe bisher nur am Rand verfolgt, aber CCP hat ein sehr schönes The Scope-Video produziert, das mein Intresse weiter weckte.

Auf Grund des Videos habe ich dann am Samstagabend mit über 6500 anderen Leuten auf CCP’s Twitch-Kanal zugeschaut, wie die Zitadelle zum dritten Mal angegriffen und letztendlich zerstört wurde. Der ganze Kampf zog sich wegen der Zeitdilatation, ein Schutzmechanismus der EVE Online Server,  über Stunden hin und war für Zuschauer eher langweilig. Aber auch für die zeitweise 5200 Kapselpiloten im System war es bestimmt nicht viel spannender. Das folgende Video zeigt ein paar schöne Szenen des Abends und die finale Explosion in knappen zweieinhalb Minuten (den Ton sollte man aber besser ausschalten).

Von CCP gab es diese Woche Neuigkeiten darüber, wie die diesjährigen Weihnachtsgeschenke verteilt werden. Seit ich EVE Online spiele, war es fast jedes Jahr anders als im Vorjahr. Mal gab es eine Webseite mit einem Adventskalender, bei dem man jeden Tag ein Türchen öffnen konnte, manchmal gab es alle Geschenke auf einmal oder es gab jeden Tag ein Geschenk, die aber so lange verfügbar waren, dass man sie sich zum Jahreswechsel zusammen abholen konnte.

Dieses Jahr wird ab dem 14. Dezember jeden Tag ein Geschenk ausgegeben und nach 24 Stunden durch ein anderes Geschenk ersetzt. Diese Methode ist meiner Meinung nach die bisher ungeeignetste, da sie einen zum täglichen Einloggen zwingt, wenn man die Geschenke erhalten möchte. Gerade während der Feiertage hat man vielleicht doch noch ein paar andere Sachen zu tun.

Ich bin ein großer EVE Online Fan, der gern viel Zeit mit dem Spiel verbringt, aber 14 Tage lang  jeden Tag einloggen schaffe ich nicht. Unter anderem auch weil ich über die Feiertage meine Familie besuchen fahre und dort keinen Zugang zu EVE Online habe (und auch nicht möchte). Vielleicht kann CCP im nächsten Jahr die Geschenke ja über die Smartphone-App verteilen, darauf kann ich problemlos täglich zugreifen. Es geht jetzt aber auch die Welt nicht unter, wenn ich die Geschenke nicht alle einsammeln kann. Bisher waren es meist sowieso eher spaßige Ingame-Gegenstände, die keinen wirklichen Wert hatten. Aber gerade als echter Fan hätte ich sie schon ganz gern in meiner Sammlung.

Vielleicht kann ich sie ja nach den Feiertagen jemandem abkaufen, dem sie nicht so wichtig sind. o7

5 Kommentare

  1. Ah…eine Prophecy muss ich auch mal wieder Gassi führen.
    Der Einlog-„Zwang“ irritiert und ärgert mich auch ein bisschen. Wie war es eigentlich „damals“ bei den Youl-Lads? Gab es da nicht Geschenke in ähnlicher Frequenz oder zumindest alle 3 Tage?

    • Degestus Chene

      12. Dezember 2016 at 12:09

      Irgendwie habe ich bei den Youl-Lads noch eine Webseite vor Augen, auf der man die Geschenke aktivieren musste. Aber genau weiß ich das nicht mehr. Ich werde heute Nachmittag mal googlen.

    • Ja, bei den 2013er Yule Lads öffnete man auf der Webseite ein Türchen und bekam die Items dann ins Redeem System und hatte bis mindestens Mitte Januar Zeit sie einzulösen. Die 2012er Yule Lads waren allerdings vor meiner Zeit.

  2. Am Anfang fehlen Schiffsnamen?
    „ich hatte Gelegenheit, meine erste auszuprobieren.“
    „Meine war Teil einer kleinen Flotte“
    „Die anfängliche Jagd auf eine war leider erfolglos“

    Die Keepstar… ja… da hat sich CCP so viel Mühe gegebn, den Sov Kampf mit den Command Nodes über mehrere Systeme zu verteilen, eben damit nicht tausende Spieler in einem System TiDi erleiden… und dann lassen sie uns solche eHP Brocken ins All stellen. Auch das Damage Cap hält den Angreifer eben nicht davon ab, 10x mehr Schiffe als notwendig zu bringen.

    @Geschenke:
    Mit den ganzen Alphas sollte es genügend Angebot an Collectables geben. Wenn es „nur“ so Items wie Chribbas Modified Veldspar Stripminer sind, kannst du mich nach den Feiertagen gerne anschreiben – ich werde die mit meinen Alphas farmen, brauche sie aber auch nur 1x auf dem Main. Da gebe ich gerne was ab.

    Aber CCP möchte ja, dass sich die Spieler öfter einloggen – ergo die 24h Begrenzung der Skillqueue bei Alphas. Familie ist wichtig, aber PCU ist wichtiger :/
    Hinsichtlich der Gerüchte über Verkaufsabsichten von CCP hat das aber ein G’schmäckle.

    • Degestus Chene

      12. Dezember 2016 at 12:18

      Danke für den Hinweis mit den Schiffsnamen. Ein Plugin, das zu den Schiffen die passenden Bilder einbindet hatte ich nicht korrekt aktualisiert. Jetzt sollte aber wieder alles passen.

      Die Gerücht über die Verkaufsabsichten von CCP habe ich mitbekommen. Aber ich träume weiterhin davon, dass der CCP Slogan „EVE Forever“ Wirklichkeit wird. „EVE is Dead“ kommt mir erst über die Lippen wenn die Server endgültig abgeschaltet sind.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2017 Kolkrabe

Theme by Anders NorenUp ↑